FLOWDELI Frankfurt ab 21.Okt.2020 ~ Leitung: Mia Wittstock

Mia Wittstock (@miakmecova) wird die zukünftige Leiterin des FLOWDELI

Dürfen wir vorstellen: Mia Wittstock (@miakmecova) die zukünftige Leiterin des FLOWDELI. Mia ist seit Beginn an Teil der FLOW-Familie – als Mit-Gründerin liegt ihr ursprünglicher Fokus auf Wein und der sonstigen Speisen und Getränke bei den FLOW-Großevents und FLOW Business Veranstaltungen und Event-Catering (mehr zu unseren Events bei @flow_taste).

Denn Mia ist gelernte Sommelière. Zunächst entdeckte sie im Restaurant Schwarzer Adler, einem der ältesten Michelin-Restaurants Deutschlands, ihre Begeisterung für Wein, und baute in Koblenz ihr Wissen dann weiter aus, indem sie sich zur IHK geprüften Sommelière ausbilden ließ. In Frankfurt arbeitete sie für die First Class Lounge der @lufthansa sowie als Serviceleiterin des @pwc_de Vorstandes. Auch über die Grenzen Deutschlands hinweg – in keiner geringeren Stadt als London im Restaurant @etrangerlondon nämlich! – wurde Mia mehrfach ausgezeichnet: mit der besten Weinkarte Englands und dem Prix du Montrachet.

Wir freuen uns ganz besonders, dass Mia ihre Leidenschaft und ihr Wissen für / über Wein in die FLOW-Familie einbringt. Im @flowdeli_germany wird sie sich um das Wohl der Gäste kümmern, die Küche auf eine konstante Leistung hin überprüfen und auch sonst unsere „Qualitätskontrolleurin“ in Sachen Räumlichkeiten, Gästezufriedenheit, Speisen und Getränke sein. Wir freuen uns, dass du an Bord bist, Mia! #FLOWDELI #FLOWDELIFFM #Neueröffnung #Oktober2020

MIA

___________
FLOWDELI
Bertha-Pappenheim-Platz 1, 60311 Frankfurt am Main, Hessen

Richtfest des Jüdischen Museum in Frankfurt am Main

Zum Richtfest weht ein Kranz mit blauen und weißen Bändern über dem Neubau des Jüdischen Museums in Frankfurt – die Farben des jüdischen Aufbruchs.

Am Frankfurter Mainufer entsteht derzeit der Neubau des Jüdischen Museums. Im kommenden Jahr soll die erste Wechselausstellung eröffnet werden. Beim Richtfest wurde die Zukunft eines glanzvollen Kulturorts beschworen. Die Eröffnung des Jüdischen Museums ist für den Sommer 2019 geplant.

Richtfest

Richtfest Catering

Juedisches Museum in Frankfurt am Main

++

Allgemeine Geschäfts- und Mietbedingungen für Veranstaltungen

Allgemeine Geschäfts- und Mietbedingungen

für Veranstaltungen und Tagungen Es gelten bei Buchung der FLOWCATION folgende Bedingungen:

  1. Allgemeines Die Vermietung der Räumlichkeiten und der Einrichtungsgegenstände von der FLOW Food GmbH, nachfolgend FLOWCATION genannt, sowie die Anspruchnahme von Leistungen für Veranstaltungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Abmachungen sind nur gültig, wenn sie im Vorhinein von den Inhabern, Daniel Wittstock, Florian Große oder Mia Kmecova schriftlich bestätigt worden sind. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Mieters finden keine Anwendung. Ihnen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Zum Zustandekommen eines Mietvertrages für die Räumlichkeiten der FLOWCATION (vertreten durch die FLOW Food GmbH) und dem Mieter bedarf es nicht zwingend der Schriftform.
  2. Nutzungsbedingungen Die berechnete Dauer der Vermietung beginnt mit dem vereinbarten Zeitpunkt der Übernahme durch den Mieter, auch wenn der Mieter diese erst zu einem späteren Zeitpunkt übernimmt. Der Mindestumsatz liegt bei 1000€ netto. Die Kernzeit liegt zwischen 8.00h und 22.00h. Eine Nutzung außerhalb und über die Zeiten hinaus wird mit einem Overtime-Zuschlag von 50,00 € pro Stunde berechnet. Die Raummiete, die Preise für Einrichtungen, technische Ausstattungen und Dienstleistungen ergeben sich aus dem Vertrag – bzw. dem Angebot. Die Mehrwertsteuer hierzu wird in der gesetzlichen Höhe in Rechnung gestellt. Selbst eingebrachte Gegenstände sind nicht mitversichert und die FLOW Food GmbH haftet dafür nicht. Für Schäden, die am Equipment und am Mobiliar der FLOWCATION entstehen haftet der Kunde. Das Loft befindet sich in einem Wohngebiet/Wohnanlage mit direkter Nachbarschaft. Daher ist ein Auf-/Abbau auf Grund der Lautstärke nach 22.00 Uhr nicht möglich. Eine Lautstärke von max. 55 Dezibel darf nach 22.00 Uhr nicht überschritten werden. Eine direkte Anlieferung durch Zuliefererfahrzeuge etc. im Hof ist nicht möglich.Die Räumlichkeiten samt Inventar bleiben uneingeschränkt Eigentum des Vermieters. Der Vermieter behält in allen überlassenen Räumlichkeiten das Hausrecht und ist jederzeit berechtigt, diese selbst zu betreten oder durch beauftragte Personen betreten zu lassen. Der Mieter hat die bestehende Hausordnung, sowie die Nutzungsbedingungen einzuhalten und für deren Einhaltung durch alle an der Produktion Beteiligte Sorge zu tragen. Der Mieter verpflichtet sich, die angemieteten Räumlichkeiten, sowie das Inventar pfleglich zu behandeln und keiner übermäßigen Beanspruchung auszusetzen. Die angemieteten Räumlichkeiten und das Inventar dürfen nur zu den Ihnen zugedachten Zwecken verwendet werden und nicht Dritten weitervermietet oder überlassen werden. Es ist insbesondere auf den Boden Rücksicht zu nehmen. Eventuelle Schäden, Defekte oder Verluste während der Mietzeit hat der Mieter dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. Die Räumlichkeiten und das Inventar gelten als in einwandfreiem Zustand übernommen, soweit etwaige Mängel nicht bei der Übernahme ausdrücklich gerügt werden.
  3. Haftung Der Mieter handelt nach Übernahme der vermieteten Räume und des Inventars auf eigene Verantwortung. Die angemietete Location wird verlassen wie vorgefunden. Er übernimmt die Haftung für vom Zeitpunkt des Mietbeginns bis zum Zeitpunkt des Mietendes und haftet in vollem Umfang für eventuell entstandene Schäden (Beschädigung durch unsachgemäße Handhabung, äußere Einflüsse, Diebstahl, etc.) und daraus resultierende Folgeschäden (Nutzungsausfall, zusätzliche Mietgebühren). Dies gilt auch durch Dritte verursachte Schäden. Beschädigte Räumlichkeiten, Gegenstände werden zum Wiederbeschaffungspreis bzw. Wiederherstellungspreis dem Mieter in Rechnung gestellt.
  4. Zahlungsbedingungen Der per Rechnung ausgewiesene Mietpreis und der Mehrbetrag für Zusatzleistungen ist sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug zur Zahlung fällig. Der Vermieter ist berechtigt, den Mietpreis oder Teile desselben nach gesonderter Vereinbarung auch im Voraus zu berechnen. Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  5. Stornokosten – Stornierungsfristen (vor Veranstaltungsbeginn Anspruch der FLOW Food GmbH auf Vergütung bei Rücktritt des Kunden vom Vertrag entsteht wie folgt:
    1. Bis zum 21. Arbeitstag vor Veranstaltungsbeginn: kostenfrei.
    2. Vom 11.-20. Arbeitstag vor Veranstaltungsbeginn: 50% des Gesamtumsatzes
    3. Vom 06.-10.Arbeitstag vor Veranstaltungsbeginn: 70% des Gesamtumsatzes
    4. Vom 0. – 5.Arbeitstag vor Veranstaltungsbeginn: 100%des GesamtumsatzDer Anspruch berechnet sich aus dem bestätigten Angebot d.h. aus dem Gesamtumsatz (z.B. Raummiete + Catering oder Pauschalen jeglicher Art).Es fallen keine Stornierungskosten an, wenn innerhalb der folgenden 4 Kalenderwochen nach dem eigentlich geplanten Veranstaltungsdatum ein Ersatztermin stattfindet. Eine Verschiebung des Veranstaltungstermins ist nur einmalig möglich, ohne dass Stornierungskosten anfallen. Bei einer weiteren Verschiebung der Neuterminierung fallen Stornierungskosten in o.g. Staffelung an. Die Stornierungskosten für bereits beauftragtes bzw. bestelltes Catering werden dem Auftraggeber mit 100% belastet. Die FLOW Food GmbH ist während des kostenfreien Stornierungszeitraums ebenfalls berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, ohne dasss ein Anspruch auf Schadensersatz o.ä. für den Kunden entsteht.
  6. Bei einer Abweichung der Teilnehmerzahl von mehr als 10% ab dem 5.Arbeitstag vor dem Veranstaltungstermin, werden dem Kunden 90% der ursprünglich genannten Teilnehmerzahl in Rechnung gestellt. Individuelle Absprache bezüglich Stornierungsfristen und weiteren Bedingungen nach vorheriger Absprache.

Sämtliche Geschäftsbeziehungen unterstehen dem deutschen Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Frankfurt am Main.

Sollten ein oder mehrere Punkte dieses Vertrages ungültig sein, bleiben die restlichen Punkte davon unberührt.

 

Geschäftsführer: Mia Kmecová | Florian Große | Daniel Wittstock
FLOW Food GmbH
USt.-IdNr.: DE294538889 | Steuernummer: 4523335843
Schloßstraße 83 | 60486 Frankfurt
Finanzamt Frankfurt am Main | HRB 98913 | Amtsgericht Frankfurt am Main
Tel. 069-13 81 94 71 | Fax 069-13819467
Deutsche Bank | IBAN: DE69500700100091710400| BIC: DEUTDEFFXXX
info@flow-thekitchen.de | www.flow-thekitchen.de

Weihnachtsfeier Catering zum Fest

Als Ihr Frankfurter Event Caterer haben wir ein Gespür dafür entwickelt, was Unternehmen von dem Firmenevent Weihnachtsfeier erwarten. Unser Catering Service kümmert sich mit Hingabe und Blick fürs Detail um Ihre Wünsche. Die Location muss passen, die Atmosphäre und die Deko stimmen, das Essen vorzüglich schmecken und natürlich wird alles reibungslos im Vorfeld sowie am Abend selbst ablaufen.

Continue reading „Weihnachtsfeier Catering zum Fest“

Team

Team.

„Wir bei FLOW sind davon überzeugt, dass Essen für Menschen mehr bedeutet als nur Nahrung zu sich zu nehmen. Es ist Genuss, Geschmack, Lebensgefühl und Identifikation. Davon möchten wir ein Teil sein.“

Seit längerer Zeit besteht der weltweite Trend in der Gesellschaft sich gesundheitsbewusst zu ernähren. Vorreiter in diesem Bereich ist die Spitzengastronomie, welche mit regionalen und frischen Produkten kocht. Ausgezeichnete Qualität und Geschmack des Produkts stehen im Vordergrund. Erfahrungen in der Spitzengastronomie des Caterer-Teams bilden die solide Basis und sind Ausgangspunkt für jedes Event unserer Catering Manufaktur.

Caterer-Team aus Frankfurt: Daniel, Mia, Florian.(v.l.n.r.) Regionale Gerichte auf Sterne-Niveau mit gesunden, vitalen Frühstücks-Snacks und leichten, frisch zubereiteten Mittagessen und nahrhaft-leckeren Business-Lunchs ~

DANIEL

ADMINISTRATION – LOGISTIK – MARKETING

Nach seiner Kochausbildung im Steigenberger Metropolitan in Frankfurt am Main lernte er im damaligen Restaurant Maus im Mollers in Mainz seine zukünftigen Mitgründer kennen. Die fundierten Kenntnisse der Betriebswirtschaft wurden ihm an der renommierten Hotelfachschule Heidelberg vermittelt. In London lernte er in Managerpositionen, unter anderen im berühmten Kaufhaus Harrods, die internationalen Einflüsse in der Gastronomie kennen. Zurück in Frankfurt am Main arbeitete er zuletzt als Service und Betriebsleiter für COA um sich dann als erstklassiger Catering Service mit FLOW THE KITCHEN selbstständig zu machen.

MIA

WEIN – SERVICE – VERKAUF

Die Begeisterung für Wein entdeckte Mia in einem der ältesten Michelin Sternerestaurants Deutschlands Schwarzer Adler beim bekannten Winzer Franz Keller als Sommelière. Ihr Wissen baute sie in Koblenz weiter aus und wurde so in Frankfurt zur IHK geprüften Sommelière. In dieser Zeit wurde Mia zur besten weiblichen Nachwuchs-Sommelière Deutschlands gewählt. Als herausragende Gastgeberin mit Fokus auf Qualität arbeitete sie in Frankfurt am Main bei der First Class Lounge der Lufthansa sowie als Service Leiterin des PWC Vorstandes. In London wurde Mia mehrfach ausgezeichnet: mit der besten Weinkarte Englands sowie dem Prix du Montrachet. Diese Leidenschaft für ausgezeichneten Wein fließen in das Unternehmen ein und bestimmen die Qualität des Catering Service nachhaltig.

FLORIAN

KÜCHE – ENTWICKLUNG – EINKAUF

Der Perfektionismus treibt ihn in der Küche an. Er erkochte den Michelin Stern im Küchenteam des Restaurants Maus im Mollers in Mainz. Die Neugier über die verschiedenen Esskulturen und Speisen auf dem Globus trieb ihn zu seiner kulinarischen Weltreise an. Eine prägende Station als Koch war im Restaurant EURO in Neuseeland, betrieben von Masterchef Simon Gault. In London angekommen konnte er als Senior Sous Chef beim jüngsten zwei Sternekoch Großbritanniens Richard Corrigan seine Künste und Referenzen ausbauen. Dieses Wissen setzte er als Produktionsleiter bei Kreativ Catering Frankfurt um. Das geballte Know How schmecken unsere Gäste in allen Speisen bei FLOW THE KITCHEN.

Referenzen

Das sagen unsere Kunden

 

Nicht nur geschmacklich wird hier hoch gepunktet, auch der Service, die Zuverlässigkeit und das Preis-/Leistungsverhältnis zeichnen FLOW The Kitchen aus und machen das Unternehmen zu einem äußerst wertvollen Dienstleistungspartner, den wir nicht missen möchten.”
CADFEM

“Diese Küche bleibt in Erinnerung. Mit dieser Leistung heben Sie sich von anderen Anbietern ab.”
Wipro

“Der Spruch „das Auge isst mit“ trifft hier direkt ins Schwarze , denn nicht nur geschmacklich sind die Produkte von FLOW The Kitchen hervorragend, sie bestechen auch durch ihre Optik.”
True Sale International GmbH

“Die Manufaktur steht für frisch zubereitete Speisen sowie für die regionale und saisonale Küche. Erntefrische Salate, handgedrehte Wraps mit Lachs odeer Hühnchenbrust sowie leckeren Eintopf findet man unter anderem auf der Karte, je nach Saison angepasst.”
Frankfurter Rundschau

“Die Stärke des Trios ist das hohe fachliche Know-how, gebündelt mit betriebswirtschaftlicher Weitsicht.”
chefs!

“Viele unserer Veranstaltungsgäste gehen ein zweites und drittes Mal los, um sich Nachschlag zu holen. Das spricht für sich! Wir können FLOW The Kitchen nur empfehlen.”
DE-CIX Management GmbH

“Geschmacklich auf den Punkt gebracht und optisch perfekt dargestellt. Der aufmerksame Service unterstreicht die Qualität.”
FitchRatings

“Bei FLOW stehen das Produkt, sein Geschmack und eine gesunde, kreative Küche im Vordergrund. Alle Produkte werden in der Manufaktur in Bockenheim täglich frisch nach Bestellung geliefert und hergestellt. Das Know-How der Flow-Gründer, welches sie sich nach jahrelangen, weltweiten Reisen angeeignet haben, lässt das Unternehmen inmitten der Konkurrenz hervorstechen. Die Speisen werden alle mit Kochtechniken aus der gehobenen Gastronomie zubereitet.”
Prinz

“Bei FLOW stehen das Produkt, sein Geschmack und eine gesunde, kreative Küche im Vordergrund. Alle Produkte werden in der Manufaktur in Bockenheim täglich frisch nach Bestellung geliefert und hergestellt. Das Know-How der Flow-Gründer, welches sie sich nach jahrelangen, weltweiten Reisen angeeignet haben, lässt das Unternehmen inmitten der Konkurrenz hervorstechen. Die Speisen werden alle mit Kochtechniken aus der gehobenen Gastronomie zubereitet.”
Prinz

“Mit dem Anspruch, regionale Gerichte auf Sterne-Niveau in die Büros der Business-Metropole Frankfurt zu bringen und Messen sowie Events durch gesundes ideenreiches Catering aufzufrischen, sind die drei Gründer (…) mit ihrem Unternehmen „FLOW – THE KITCHEN“ gestartet.”
BlachReport

“(…) was ‚FLOW – THE KITCHEN‘ ausmacht: regional-nachhaltige, saisonale, ideenreiche Küche, frisch und auf den Punkt zubereitet, all dies in Verbindung mit organisatorischem Know-how, der nötigen Flexibilität und betriebswirtschaftlichem Backup – schließlich erwarten die Kunden auch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.”
Cafe Future

“Erst Autowerkstatt, heute Veranstaltungraum: Das Catering-Team von FLOW – THE KITCHEN beliefert nicht mehr nur Büros, sondern bewirtet Gäste jetzt auch in den eigenen Räumen. (…) Über die Möglichkeit nach zwei Jahren nicht nur Essen zuzuliefern, sondern die Gäste persönlich zu bewirten, freut sich das Trio.”
Genuss Magazin

“Nicht nur im Urlaub kann man sich verwöhnen lassen. Auch in den Frankfurter Büros können sich Angestellte, Mitarbeiter und Geschäftsleute ihr Frühstück bequem an den Arbeitsplatz liefern lassen. FLOW THE KITCHEN (…) sorgt auch bei Meetings, Events und verschiedenen Gelegenheiten für ein professionelles Catering.”
Frankfurter Allgemeine Zeitung

“Es war in der Tat wieder ein geschmackliches Feuerwerk. Die Speisen verzaubern und der Berufsstress verfliegt.”
J. Walter Thompson GmbH

“Kreativ werden saisonale Produkte kombiniert als Augenweide aufgebaut und von freundlichem und schnellem Service abgerundet. Wir sind und bleiben sehr zufriedene Kunden und können FLOW THE KITCHEN nur empfehlen.”
Design Offices